Jahrgangsgemischter Unterricht

Nach den Herbstferien startete die Schuleingangsphase wieder ihre jahrgangsgemischte Freiarbeit. Diese findet in diesem Schuljahr donnerstags statt.
Die Erstklässler arbeiten jeweils in zwei Unterichtsstunden mit einem Partner aus der zweiten Klassenstufe. Beim gemeinsamen Lesen überrascht der eine oder andere Schulanfänger schon mit einer guten Lesetechnik. Während sich einige auch mal etwas ablenken lassen, meistern viele Schüler bereits eine kontinuierliche, zielgerichtete Arbeit. Somit bleibt ihnen Zeit für zusätzliche Angebote.Differenzierte Aufträge ermöglichen eine Förderung aber auch Forderung. Die Lehrer wechseln jede Woche die Räume, um jeden der 70 Schüler in seiner selbständigen Arbeit erleben und unterstützen zu können.