Power für die Kids – Tag 2

Heute waren “Gefühle” und “Kommunikation- Der Umgang miteinander, wie sage ich,was ich möchte und was ich nicht möchte?! die Hauptschwerpunkte des Kompetenztrainings.
Dabei fanden die verschiedensten Spielformen den größten Anklang.

z.Bsp. – Bewegungsspiel: “Ich mag alle, die eine Brille tragen…”
– Vertrauensspiele: “Geländeführer”, ” Bärenaufstand”
– Rollenspiel: “Mettins erster Schultag
 ”
           – Teamspiele “Einbruch”, “Ausbruch”
– Phantasiereisen
Aus den Rollenspielen entwickelten sich Diskussionsrunden zum sozialen Miteinander, zu Regeln der Kommunikation und des Umgangs in Streitsituationen. Immer wieder wurde hervorgehoben, dass die Gefühle des Einzelnen dabei richtig und wichtig sind!
Schüler haben Gefühle beschrieben, benannt und mit Hilfe von Mimik und Gestik dargestellt. Gefühlsmonsterkarten sowie “Jeux de visages”- Bilder halfen bei der Differenzierung.
Zum Abschluss bedankte sich jedes Kind bei seinem Tandempartner mit einem Namensstern.
Eine Teilnahmemedaille und eine Einschätzung des Projekts durch die Kinder bildeten den Abschluss des Tages.
Die Vorfreude auf den morgigen Erlebnispädagogik-Tag ist groß!!!