Helfer gesucht!

Sehr geehrte Eltern,
nach ordentlicher Beratung der Lehrkräfte und des Schulelternrates wird das Zirkusprojekt an unserer Schule in der Zeit vom 24.04. – 30.04.2022 durchgeführt. Wir freuen uns sehr über modernste Licht- und Tontechnik, farbenprächtige Kostüme, aufwendige Dekorationen und aktive Wildparkfüchse in einem modernen Zirkuszelt.

Durchführungsdetails:

  • Bezahlung des Unkostenanteils von 20 € pro Kind (incl. 2 Freikarten bzw. 8 € bei weiterem Geschwisterkind in unserer Grundschule) bis zum 04.04.2022 auf das Schulkonto.

BANKVERBINDUNG:   Grundschule „Am Wildpark“/ Kreissparkasse Börde

IBAN:                              DE 61 8105 5000 0501 0130 59

BIC:                                 NOLADE21 HDL               Verwendungszweck: Name, Kl.

  • Dringend werden Auf- und Abbauhelfer benötigt!
    Aufbau: So, 24.04.22 von 10 bis 12 Uhr
    Abbau: Sa, 30.04.22 von 12 bis 13 Uhr
  • Das Training wird durch geschulte Artistinnen und Artisten im Zirkusprojekt in altersgemischten Gruppen durchgeführt.
  • Erstellung von Fotos bzw. einer DVD im Verlauf der Woche bzw. der Vorstellungen (Erwerb der DVD möglich, s. unten)
  • Die Einteilung der Gruppe wird in den Klassen besprochen und vorgenommen, auch ev. benötigte Utensilien der Kinder.
  • Der genaue, zeitliche Ablauf für Ihr Kind (Ihre Kinder) wird noch bekannt gegeben.
  • Erwerb von Zusatzkarten 30 Min vor Vorstellung direkt am Zelt (Erwachsener 10 €/ Kind 3 €).
  • Zu den Vorstellungen am Nachmittag obliegt die Verantwortung außerhalb des Programms im Zelt den Eltern (Fahrtwege etc.).
  • Hygienekonzept wird dann entsprechend gültigen Bestimmungen angepasst.

Im Auftrag des Schülerrates und der Kollegen, danke ich Ihnen schon jetzt für Ihre Mitarbeit und Unterstützung!

Bitte um Unterstützung

Liebe Eltern, Großeltern, Tanten und Onkel,

wir brauchen Unterstützung!!!!

Für die Absicherung der Kleinen Friedensfahrt der 3. und 4. Klassen  sowie die Radfahrprüfung der 4. Klassen benötigen wir zur Absicherung der Strecke am 9.Mai von voraussichtlich 8.00Uhr bis 12.00Uhr (auch gern nur für eine begrenzte Zeit)
sowie am 10. Mai 2022 von 10.00 bis 12.00Uhr Helfer.

Auch für unsere Sportfeste
am 5. Juli 2022 (Klassen 1 und 2)
und am 6. Juli 2022 (Klassen 3 und 4) suchen wir sportbegeisterte Unterstützung:).

Bitte melden Sie sich beim Klassenlehrer bzw. bei Frau Behrens im Sekretariat, wenn Sie eine Möglichkeit sehen, unsere Projekte zu begleiten!

VIELEN DANK!

Absicherung des Schulweges

Sehr geehrte Eltern,
in den letzten Tagen gab es Anfragen zur Absicherung des Schulweges bzw. der Fahrten mit dem Schulbus. Grundsätzlich obliegt die Verantwortung für den Schulweg den Eltern.

Um die Sicherheit für die Kinder von bzw. zur Haltestelle in Irxleben zu erhöhen, übernimmt die Schule (bzw. nachmittags der Hort) das Abholen und Bringen der Buskinder.
Bezüglich des Auftretens unvorhergesehener Ereignisse beim Schülertransport sind in der Regel klare Absprachen zwischen Schule und Busunternehmen existent.
Hier kam es kürzlich zu einem Versäumnis des Busunternehmens, welches dafür um Entschuldigung bittet.
Das umsichtige Verhalten von Kindern und Eltern untereinander ist sicher eine gute Möglichkeit der Unterstützung in solchen Situationen.
Die Schule belehrt zweimal im Jahr zum angemessenen Verhalten bezüglich der Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel bzw. des Schulbusses.

Wir empfehlen Ihnen sehr, auch klare Absprachen mit Ihrem Kind zum Auftreten unvorhergesehener Ereignisse zu führen. Zum Beispiel wenn der Bus nicht kommt – wo kann ich Hilfe erwarten, wo kann ich klingeln? Dies wird sicher von Kind zu Kind recht unterschiedlich sein, gibt diesem aber zusätzliche Sicherheit bei der Übernahme von Verantwortung für eine gute Bewältigung des Schulweges. – Herzenssache von uns allen!

Wir möchten Sie auch noch einmal bitten, täglich mit Ihrem Kind genaue Absprachen zu treffen, ob es abgeholt wird, den Hort besucht oder den Mittagsbus nutzt.

Hier noch einmal wichtige Maßnahmen, welche den sicheren Schulweg unterstützen:

  • Krankmeldung durch die Eltern bis 8.00 Uhr
  • Abklärung der Abwesenheit und bei offensichtlicher Notwendigkeit Anruf bei den Eltern zum Verbleib des Kindes (in der Regel bis ca. 9.30 Uhr)

MfG
Das Wildpark-Team

 

 

 

Zirkusprojekt

Liebe Eltern,

nach Rücksprache mit dem Schulelternrat findet unser Zirkusprojekt planmäßig statt.:)

Sollten Sie dazu noch Fragen oder Anregungen haben, wenden Sie sich bitte telefonisch oder per Mail bis spätestens 11. März an das Sekretariat!

Regelungen ab 7.März

Liebe Eltern,
ab dem 7. März 2022 werden wir auf das Tragen des Mund- und Nasenschutzes im Unterricht verzichten.
Dabei gilt folgende Ausnahme: Soweit einer der Selbsttests positiv ausfällt, hat die betroffene Klasse und das dort eingesetzte Personal an den nächsten fünf Tage einen medizinischen Mund- und Nasenschutz zu tragen. Wird der Infektionsverdacht durch einen PCR-Test widerlegt, entfällt diese Verpflichtung.

Darüber hinaus werden wir die Testung auf drei Mal in der Woche reduzieren.
Unsere Testtage sind Montag, Mittwoch und Freitag.