Mach Mit! 2019

In der Irxleber Wildparkhalle trafen sich am 30.Mai 2019 die sieben besten Grundschulen zur “Mach Mit”- Grundschulmeisterschaft im Handball des Landes Sachsen-Anhalt.

Am Ende belegte die GS Irxleben einen sehr guten 3.Platz.

Beim Handballspiel besiegten die Irxleber die GS Kloster-Mannsfeld  und die GS Zscherndorf. Durch eine Niederlage gegen die GS Stadtfeld aus Magdeburg wurden die Jungs Zweiter in ihrer Staffel.
Im Vordergrund standen neben den Handballspielen auch wieder koordinative Übungen wie Seilspringen, Bankprelllen, Zielwerfen und Stützkraft.
In der Addition der Spielergebnisse und der koordinativen Tests errangen folgende Schüler dieses insgesamt sehr gute Ergebnis: Finley R., Zente C., Lenny Z., Filip F., Jonas Z., Linus K., Benjamin K., Jeremy Sch., Quentin H., Lino Z. und Jordan Sch..
600;jsessionid=8BE5711E1849FB92A368F58C3C711DD5-n1

Ulrich Godehardt

Wir gratulieren!

Erfolgreiche Sanitäter

Bereits zum 12. Mal fand am Samstag, dem 04.Mai 2019, der kreisinterne Jugendwettkampf des DRK Kreisverbandes Börde e.V. im ZIELITZer Schwimmbad statt. Unsere AG “Junge Sanitäter”, die von Saskia, Lucas und Arne (FSJ-ler beim DRK) betreut wird, stellte in diesem Jahr gleich 3 Gruppen in 2 von 3 Altersgruppen.

 12 Stationen mussten von allen Mannschaften je nach Alter und Schwierigkeitsgrad absolviert werden.
Aufgaben der einzelnen Stationen waren u.a. Erste Hilfe in Theorie und Praxis, Wasserwacht, Geschichte des DRK, Natur und Umwelt,  Europa, Sport, Spiel und Spass.
Eine große Herausforderung war u.a. auch die Teamfähigkeit und der Zusammenhalt in der Gruppe, der mit in die Bewertung einfloss.

Am Ende erkämpften unsere Mannschaften in der Altersgruppe der Bambinis den 2. und 8. Platz und in der AK I den 4. Platz.
Somit waren unsere Mannschaften für den Landeswettbewerb Sachsen-Anhalts qualifiziert. Soweit hatte es in  den vergangenen Jahren noch keine Gruppe geschafft.
Dieser fand vom 17. bis 19. Mai 2019 in WITTENBERG statt. Unsere Schule startete dort mit einer Mannschaft in der Altersgruppe der Bambinis und belegte den 2. Platz. Die Mannschaft der AK I erkämpfte sich den 4. Platz.

 Allen Teilnehmern gilt unser Respekt und Anerkennung für diese tolle Leistung!
Ein Dank an Familie Priesing für Text und Fotos!