Adventssingen

Viele Jahre gab es in der Adventszeit die Tradition des Treppensingens. Inzwischen ist die Treppe wohl zu klein geworden! Deshalb trafen wir uns in diesem Jahr zum ersten Mal zum gemeinsamen Singen in der Wildparkhalle. IMG_9632

Am 20.12., dem letzten Schultag des Jahres 2017, läuteten wir unsere Klassenweihnachtsfeiern mit vielen stimmungsvollen Weihnachtsliedern ein, die in den einzelnen Klassenstufen einstudiert wurden waren.

IMG_9641Enny und Diego berichteten von ihrem Besuch auf der onkologischen Station der Kinderklinik und der Übergabe unserer Spende.
Mit diesen Eindrücken begingen dann alle Klassen ihre individuell gestalteten Weihnachtsstunden und verabschiedeten sich in die Weihnachtsferien.

Am 4. Janaur 2018 starten wir dann alle gut erholt wieder durch.

Ein Dank an Norma

Die Leitung des Anfang Dezember eröffneten Norma-Marktes in Irxleben hat den Irxleber Kindereinrichtungen aus diesem Anlass Geldspenden überreicht.

Auch wir freuen uns über 150€!

IMG_9629 Als Dankeschön, überreichten die
4. Klassen am 20.Dezember ein kleines weihnachtliches Kunstwerk.

Wir freuen uns sehr und werden im Schülerrat beraten, was von diesem Geld angeschafft werden soll.

Ein besonderes Geschenk

In einer Zeit, in der jedes Kind Weihnachten entgegenfiebert und der Wunschzettel immer länger wird, haben sich Enny und Diego vom Schülerrat mit unserer Schulleiterin auf den Weg gemacht, um auch Kindern Freude zu schenken, auf deren Wunschzettel ganz andere Wünsche stehen.
IMG-20180103-WA0016Stellvertretend für alle Wildparkfüchse fuhren sie sich am 19. Dezember 2017  in die Kinderklinik der Universitätsklinik Magdeburg. Auf der Station 3, der hämatologisch-onkologischen Abteilung, trafen sie Sven, einen erkrankten Jugendlichen und übergaben unsere Spende von 100€, die auf unserem Weihnachtsmarkt am 12.12. gesammelt wurde.
Davon sollen neue Spiele und ein neuer Spielteppich gekauft werden, die dann ein Geschenk unterm Weihnachtsbaum der Station sein werden. Während ihres Besuches durften Enny und Diego auch das schön eingerichtete Elternhaus ansehen. Von ihren Begegnungen berichteten sie den Wildparkfüchsen beim Adventssingen.

Weihnachtsmarkt 2017

WEIHNACHTSMARKT – eine Idee war geboren. Doch je näher der 12.Dezember 2017 rückte, umso mehr wurde klar, dass er nur mit einer sehr engagierten Vorbereitung und Zusammenarbeit zwischen Eltern, Lehrern, Hausmeister, Feuerwehr, Gemeinde, Schülern… gelingen konnte. Dass nun ausgerechnet das Wetter uns noch einen Strich durch die Rechnung machen wollte, störte dann niemanden mehr! Schnell wurde auf die Schlechtwettervariante zurückgegriffen und so daraus eine gelungene Veranstaltung gemacht.
IMG_9602Um 17.00Uhr luden die Theatergruppe und der Chor die Eltern, Großeltern und Geschwister zu einer wundervollen Weihnachtsaufführung ein.Herr Paul sorgte für die technische Unterstützung und schuf selbst in der Sporthalle eine stimmungsvolle Atmosphäre.


Danach lud Frau Umbusch alle auf den Weihnachtsmarkt ein, der inzwischen von vielen fleißigen Wichteln vorbereitet worden war.


Vielen DANK an alle, die diesen schönen Abend ermöglichten!!!

Neue Tischtennistalente gesichtet!

Unser traditionelles Mini-Tischtennisturnier fand in diesem Jahr am 5.12.2017 statt. Aus den Klassenstufen 3 und 4 kämpften wieder 30 Jungen und Mädchen um die begehrten Pokale. Die Finalteilnehmer erhielten eine Einladung zum Kreisausscheid nach Beendorf. Besonders konnten wir uns über die Fairness der Wettkämpfer freuen!


Dank der Unterstützung der Abteilung Tischtennis des SV Irxleben gab es genügend Kampfrichter, so dass der Ablauf des Turnieres sehr lobenswert von der Sportjugend organisiert werden konnte.
Eine Premiere gab es für Mauro und Nils aus der 4. Klasse. Da sie sehr erfolgreich im Verein agieren, war ihnen die Teilnahme am Wettkampf verwehrt. Sie bewiesen aber auch als Schiedrichter sichere Regelkenntnisse und Durchsetzungsvermögen.

“Man mot sick wat truen!”

Unter diesem Motto stand in diesem Jahr der Regionalausscheid des Landeswettbewerbes “Schülerinnen und Schüler lesen Platt”, der zum 23. Mal statt fand. IMG-20180103-WA0014Aus unserer Schule  traute sich Jakob aus der 4. Klasse:
“Juten Dach, liebe Lüe,
ick bin Jakob ut Drackenstä, gae in Irxlä na Schaule und lehre in de 4. Klasse. Miene Jeschichte hätt: “Wenn der Kuckuck röppt” un is von Herta ut Nienhowe…”
So begann Jakob am 22.11.2017 in der Kulturfabrik Haldensleben seinen Lesevortrag, der mit viel Applaus und einer Urkunde für seine erfolgreiche Teilnahme gewürdigt wurde. Jakob hat sich mit Unterstützung seiner Großeltern und unserer pädagogischen Mitarbeiterin Frau Tangermann vorbereitet.

IMG-20180103-WA0013Wir sind sehr begeistert darüber, dass Jakob sich im  Plattdeutschen übt, damit es nicht in Vergessenheit gerät.

Wir würden uns wieder eine plattdeutsche Arbeitsgemeinschaft wünschen.

Wohin in der 5. Klasse?

Während am Vormittag des 6.November 2017 alle Schüler der 4. Klassen zu einem Tag der offenen Tür in die Gemeinschaftsschule Niederndodeleben eingeladen waren, gab es am Abend eine Informationsveranstaltung für die Eltern der zukünftigen Fünftklässler.

Diese wurde  mit großem Interesse angenommen. Zunächst stellte Frau Umbusch alle weiterführenden Schulformen ausführlich vor. Dann konnten sich die Eltern ein detailliertes Bild von einigen Schulen unseres Einzugsbereiches machen. Unserer Einladung waren gefolgt:
IMG_9506Herr Schöndube, als Schulleiter der Gemeinschaftsschule Niederndodeleben, nutzte einem kurzen Film, der einen Eindruck von den sehr guten Bedingungen (renovierte Schule, Sporthalle, Kleinsportanlage) vermittelte sowie eine Power-Point-Präsentation, die alle Fragen des Schulalltags beantworten konnte. Dabei erhielt er die Unterstützung seines Stellvertreters Herrn Schulz, der bereits am Vormittag die Kinder mit einer Kalendergestaltung am Computer erfreute.
IMG_9508
Vom Kurfürst-Joachim- Friedrich- Gymnasium Wolmirstedt stellte der stellvertretene Schulleiter Herr Brettschneider in seiner Präsentation wichtige inhaltliche und organisatorische Schwerpunkte der Schule ausführlich vor, so dass auch hier kaum eine Frage der Eltern offen blieb.
IMG_9510
Herr Dr. Ludwig
vom Professor- Friedrich- Förster- Gymnasium Haldensleben arbeitete aufgrund der schon fortgeschrittenen Stunde nur noch einige Besonderheiten dieses Gymnasiums heraus und nutzte seine Redezeit, um noch einmal an die Eltern zu appelieren, auch von häuslicher Seite auf bestmögliche Lernbedingungen ihrer Kinder zu achten.

Die eindrucksvollen Vorstellungen wurden von den Eltern mit viel Applaus honoriert.

Auf herbstlichen Spuren

Am 26. und 27.Oktober 2017 wanderte die gesamte Schule auf herbstlichen Spuren. Unter diesem Motto fanden sowohl jahrgangsreine als auch jahrgangsgemischte Projekte statt. Der Igel, die Tiere des Waldes und die Kartoffel waren in diesem Jahr die Schwerpunkte. Dazu wurde gesungen, geforscht, gebastelt, geformt, gebacken, Salat zubereitet, in sportlichen Staffeln die Ernte eingebracht und den Jägern gelauscht!
Mit anderen Worten: Es war richtig was los! Aber seht doch selbst:

Den fleißigen Bienchen (Eltern), die uns unterstützt haben, sagen wir :DANKE!!!