Schwimmunterricht

Seit vielen Jahren fahren unsere Zweitklässler jeweils ein Schulhalbjahr zum Schwimmunterricht nach Haldensleben. Von den Schwimmlehrern werden sie in der allerersten Stunde in verschiedene Schwimmgruppen unterteilt. Dabei findet das bisherige Können, nicht unbedingt die evtl. schon vorhanden Schwimmstufe Beachtung.
Nach fleißigem Training über einen Zeitraum von 60 Minuten dürfen sich alle auch mal mit einer Rutschpartie oder Wasserspielen belohnen.


Unsere pädagogische Mitarbeiterin wird seit mehreren Jahren von Frau Judenberg und Frau Bück begleitet. Die beiden Damen helfen beim Einpacken der nassen Bekleidung, beim Trocknen der Haare und der Absicherung der Aufsicht auf dem Weg. Seit sie das Schwimmen der eigenen Enkelkinder unterstützten, erklären sie sich jedes Jahr aufs Neue bereit. Für die ehrenamtliche, stets freundliche und verlässliche Hilfe möchten wir herzlich Danke sagen!

Mir gefielen Bio und Chemie!

Am Dienstag (1.12.) haben wir uns die Wartbergschule Niederndodeleben angesehen. Wir besichtigten die Schule. Danach wurden wir in Gruppen aufgeteilt. Wir haben dann einen Schulquiz veranstaltet. Nach ein paar Minuten wechselten wir die Räume und machten dann Experimente in Chemie. Danach haben wir unter dem Mikroskop Wasserflöhe und Mückenlarven betrachtet. Als Letztes erstellte jeder am Computer einen Kalender mit einem eigenen Bild von sich drauf.
Besonders gefallen haben mir Chemie und Biologie.
Anna K. 4a

Wartbergschule Niederndodeleben

Auf Einladung der Schulleitung der Wartbergschule Niederndodeleben besuchten wir diese am 1.Dezember 2015. Ein Schülerlotse begleitete uns von der Bushaltestelle in die Schule, wo wir vom Schulleiter Herrn Schöndube begrüßt wurden. Dann durften wir uns die Schule ansehen. Die hellen und farblich schön gestalteten Räume und Flure haben uns sehr gut gefallen. Danach gab es ein leckeres Frühstück, das uns die Schülerfirma “Knuspereck” zubereitet hat. In drei Gruppen aufgeteilt ging es nach dieser Stärkung an die Arbeit. Beim Mikroskopieren, Experimentieren, Erstellen eines persönlichen Kalenders und Lösen eines Schulquiz konnten wir einen kleinen Eindruck in die Lernarbeit der Sekundarschule gewinnen. Wie schon zur Hinfahrt holte uns der Bus pünktlich wieder ab.


Vielen Dank an die Schulleitung und die Lehrer der Sekundarschule Niederndodeleben, die uns diesen tollen Tag ermöglicht haben.

Die Klassen 4a und 4b

 

Treppensingen

Am 30. November 2015 läuteten wir auch an unserer Schule die Adventszeit ein.
Wir treffen uns jetzt jeden Montag vor dem Schulbeginn in der Aula und singen mit dem Chor (der auf der Treppe steht) die ersten einstudierten Weihnachtslieder. Diesen Brauch haben wir wieder aufleben lassen, um uns gemeinsam auf Weihnachten einzustimmen.P1040905 P1040906

Für die vielen neuen Sterne an unserem Aula-Himmel danken wir allen kreativen Schülern, Eltern und Großeltern!

Für die Weihnachtskrippe als Leihgabe geht ein Dank an unsere Pfarrerin Frau Schünemann!

Frau Tiesler hat gemeinsam mit den Kindern einen riesigen Adventskranz und einen schönen Weihnachtsbaum geschmückt sowie viele Schneesterne für die Fenster gebastelt.

Jetzt kann es Weihnachten werden!

Malwettbewerb

Seit einigen Jahren vergibt die Magdeburger Gesellschaft in Zusammenarbeit mit verschiedenen Sponsoren an die Schulanfänger eine Kulturschultüte. Unsere Erstklässler durften sich im September darüber auch freuen.
Die Volksstimme als einer der Sponsoren schrieb einen Kreativwettbewerb zum Thema “Unsere bunte Stadt” aus. Die 1a und 1b beteiligten sich im Rahmen des Gestaltenunterrichts. Sie gaben ihren Kunstwerken den Titel “Ein Besuch im Magdeburger Zoo”. Zu gewinnen gibt es viele tolle Überraschungen. Als Hauptpreis winkt ein Besuch des Druckzentrums Barleben. Zeitungsente Paula Print wird die Sieger begleiten.

Wir wünschen euch viel Glück!

Gitarrenschule

Seit über einem Jahr bietet Roger Altenburg (Altenburg- Entertainments)
auch an unserer Schule Gitarrenunterricht an. Im Moment gibt es eine Anfänger- und eine Fortgeschrittenengruppe, die nicht altersbeschränkt sind. Jeweils montags in der 6. Stunde bzw. ab 13.45Uhr wird intensiv geübt. Notenlehre, Fingerübungen, Schlagtechnik, Rhythmusübungen und vieles mehr gehören dazu. Im Moment wird das erste Weihnachtslied  “So viel Heimlichkeit” einstudiert.


Rogers Mitarbeiterin Katja Hickisch unterstützt seine Arbeit und begleitet die Kinder anschließend in den Hort.

Neuanmeldungen sind noch möglich.

Kreismeisterschaften Schach

P1040880Auch in diesem Jahr fanden in Wolmirstedt die diesjährigen Kreismeisterschaften im Schach statt. Wie schon im letzten Jahr nahm aus unserer Schule Luca B. aus der 3. Klasse teil. In seiner Altersklasse erspielte er sich am 7. November bei seiner zweiten Teilnahme den 2. Platz.
Wir gratulieren und wünschen ihm weiterhin viel Freude an diesem Denksport!