Einladung zu den Sachsen-Anhalt-Spielen 2017

IMG_7544Alle dritten Klassen nahmen im September 2016 an einem Motorik-Test ( Emotikon) teil. Auf Grundlage des Tests erhielten nun die Kinder, die mehr als 649 Punkte in den 6 Disziplinen erreicht haben, eine Einladung zu den Sachsen- Anhalt- Spielen. Diese werden am 30. April 2017 in der Leichtathletikhalle im Stadion Magdeburg (MDCC Arena) stattfinden. Hier können die Schüler ihre Kräfte messen können. Alle anderen Schüler erhalten mit dem Halbjahreszeugnis eine Übersicht mit Vereinsangeboten und einem Gutschein für ein Schnuppertraining.

Neue Sportgeräte

IMG_7542Im November 2016 wurde uns die Auszeichnung “Handball- Grundschule” verliehen (wir berichteten). Dieser Preis war mit einer finanziellen Unterstützung von 500€ verbunden. Einen Teil davon haben wir nun in verschiedene Materialien für den Sportunterricht umgesetzt. Die dritten und vierten Klassen durften während des Unterrichts die neuen Sportgeräte als erste ausprobieren.Wie man sieht, zeigten sie Begeisterung.

Weihnachten in der Schule

Weihnachten hatte in diesem Jahr viele Gesichter. Am 6.Dezember 2016 besuchten wir gemeinsam das Märchen “Der Feuervogel” im Opernhaus Magdeburg.
Am 15. und 16. Dezember gestaltete jeder Klassenlehrer in Eigenregie verschiedene Werkstätten, es wurden Märchen gelesen und gespielt, Rätsel gelöst, ein “Geheimnisvoller Adventskalender” geöffnet (4. Kl.), kleine Geschenke gebastelt, Weihnachtskarten geschrieben, in der Turnhalle Weihnachtsstaffeln durchgefühlt, Waffeln gebacken, Kekse genascht und natürlich wurde gewichtelt!

Höhepunkt des Projektes war aber das Weihnachtsprogramm, gestaltet von der Theatergruppe und dem Schulchor. Tolle Einlagen durch die Gitarrenkinder und zwei spontane Beiträge der 1b und der 4b rundeten das Programm ab. Die Theatergruppe spielte das Märchen “Schneewittchen und die sieben Zwerge“. Sehr souverän gestalteten die Schauspieler ihr Stück! Der Chor hatte neue wundervolle Weihnachtslieder einstudiert und annimierte das große Publikum auch zum gemeinsamen Singen.
Ein Dank geht an alle Eltern, die mit ihren Kindern Sterne gebastelt hatten und damit zur Ausgestaltung der Aula beitrugen!
Hier einige Impressionen:

Handball- Grundschule

img_7343… dürfen wir uns nun nennen.
Am 22.November
wurde uns dieser Preis vom Handball- Verband
Sachsen-Anhalt und der Avacon verliehen.
Mit diesem Preis wird die gute Zusammenarbeit von Schulen mit ortsansässigen Vereinen gewürdigt. Diese Auszeichnung ist mit einer finanziellen Anerkennung in Höhe von 500€ verbunden. Sie wurde von Dennis Engel (Geschäftsführer HVSA) und Corinna Hinkel(Avacon AG) in einem würdigen Rahmen überreicht. Im Anschluss an die Preisverleihung ließ es sich auch unsere Bürgermeisterin Frau Trittel nicht nehmen, uns zu gratulieren und mit einigen neuen Bällen zu überraschen.

img_7352Begeisterung löste bei allen Gästen unser gemeinsam vorgetragener Wilparksong sowie die Darbietung der Cheerleader aus.

Mit einem kurzen Handballspiel der Jüngsten sagten die Sportler besonders ihrem Trainer Ulrich Godehardt:  Danke!
Verfolgt wurde das Spiel von  Peter Pysall ( Trainer der A- Jugend und der Männermannschaft) sowie Jürgen Heitmüller ( Abteilungsleiter Handball), der sich seit vielen Jahren erfolgreich für die Förderung des Handballs in Irxleben einsetzt.

DRK- Projekt

Am 2.Dezember 2016 plant der DRK Kreisverband Börde e.V. ein Projekt über Kinderrechte. Unter dem Titel “WIR Kinder haben Rechte” werden Kindergruppen vom Schulsanitätsdienst, der Wasserwacht und des Jugendrotkreuz ihre Rechte auf verschiedene Weisen präsentieren. Die Wildparkfüchse haben sich in der 1. Gruppe (2. Klasse) auf verschiedene Szenarien geeinigt, die sie präsentieren möchten. Die 2. Gruppe (3. und 4.Klassen) wird ein kurzes Theaterstück aufführen.
In der letzten Stunde der Arbeitsgemeinschaft “Junge Sanitäter” informierte sich der Jugendkreuz- Kreisleiter Eric Lehmann über den Stand der Vorbereitungen. Er hatte für alle Kinder leckere Brownies dabei.

img_7281

 

Wir wünschen unseren Jungen Sanitätern und
ihrer AG- Leiterin Lena Schneider viel Erfolg!

Plattdeutsch

img-20161127-wa0027In der Kulturfabrik Haldensleben fand am 17. November 2016 der
22. Regionalausscheid (Börde) im Plattdeutsch Vorlesen für Kinder und Jugendliche statt.
Von den Wildparkfüchsen nahm in diesem Jahr Jakob L. aus der 3. Klasse teil. Er bereitete sich mit viel Freude auf die Geschichte “Pfiffige Jungens” von Herta Tope vor. Kurioserweise stellte sich beim Lesen heraus , dass die beiden Jungen aus der Erzählung entfernte Verwandte von Jakob sind.
Mit einem Mikrofon vor einer größeren Zuschauermenge zu lesen, erfordert auch etwas Mut  und das Lampenfieber war groß. Jakob lieferte einen fast fehlerfreien Vortrag mit guter Betonung ab, welcher mit Applaus gewürdigt wurde. Alle Teilnehmer aus verschiedenen Schulen des Landkreises und Magdeburg bekamen anerkennende Preise. Mit Stolz kann Jakob den vierten Platz nach Hause tragen. Prima gemacht und frischen Mut fürs nächste Jahr!
Wir danken Herrn Brüggemann für seine Unterstützung und diesen Artikel !

Der Wind…

Der Wind steht vor dem Richter... wie bitte? Haben wir da richtig gehört? Dies fragten sich am 14. November 2016 die beiden ersten Klassen. Sie wurden von der 2b zu einem ereignisreichen Theaterstück in die Aula eingeladen. Die Schüler hatten dieses Stück in ihrem Lesebuch gelesen und mit viel Fleiß sogar einstudiert. Da lag es doch nahe, es vor Zuschauern vorzutragen.


Vielen Dank der 2b für die tolle Idee!

Schulausscheid Tischtennis

img_7295Endlich war es wieder so weit! Seit Wochen fieberten viele Tischtennisbegeisterte dem Schulausscheid des Mini-Tischtennis-Turnieres entgegen. Während des Sportunterrichts, in den Hofpausen und im Hort sah man stets fleißig trainierende Schüler. 35 Sportler aus den 3. und 4. Klassen hatten sich angemeldet, um in drei Altersklassen um bestmögliche Ergebnisse zu kämpfen. Unter Leitung der Sportjugend Börde und mit großartiger Unterstützung durch die Abteilung Tischtennis des SVI wurden zwischen 11.00 Uhr und 13.30 Uhr die Sieger ausgespielt:
AK 8w        1. Leni K.,
AK 8m        1. Mauro B.,      2. Finn K.  ,           3.Vincent G.
AK 9/10w   1.Enny M.          2. Judy H.             3. Carolina H.
AK 9/10m   1.Leonard G.,    2. Nils K.,             3. Kevin G., Justin K., Nico S.
AK11/12w   keine Teilnehmerinnen
AK11/12m  1. Maurice H.


Diese Platzierten erhielten auch eine Einladung zum Kreisausscheid am
26. März 2017 in Beendorf.
Am Ende gab es unter den besten drei Teilnehmern einen packenden Schul- Finalkampf. Den Sieg trug ganz knapp Maurice H. nach Hause. Es folgten Leonard G. und Nils K. auf Platz zwei und drei.

Wir gratulieren!
Ein besonderes Dankeschön geht an den Nachwuchstrainer des SVI Claus Kreuschmer sowie an G. Keitel, G. Götzel und J. Sannemann für die tolle Vorbereitung und Unterstützung des Turnieres!

Lernfest der SEP

Am 4. November 2016 hatten die Kollegen der Schuleingangsphase einen besonderen Höhepunkt für die 1. und 2. Klassen geplant. Sie luden zu einem Lernfest ein. Thema war die Verkehrssicherheit. Vier jahrgangsgemischte Lerngruppen durften jeweils an vier Stationen vor allem viele praktische Dinge erproben:
Es fanden Reaktionsspiele in der Turnhalle statt.


Das Verhalten als Fußgänger wurde auf einem Unterrichtsgang trainiert.


Verschiedene Orientierungsübungen sowie die notwendige Unterscheidung von Links und rechts waren Schwerpunkt der dritten Station.
In der vierten Station wurde die Bedeutsamkeit heller Kleidung, der Nutzung der Sicherheitswesten mit ihren reflektierenden Streifen, Reflektoren an Mappen usw. erarbeitet.

 

 

Halloween-Party

img_2654Am 27.Oktober wurde die Geisterstunde von 0.00Uhr auf 14.00Uhr vorverlegt. Unter dem Motto “Geister und Gespenster schauen in alle Fenster” fand im Hort eine Halloweenparty statt. Kinderschminken, Kürbisschnitzen, Halloween-Disco und das große Kürbisbowlen standen auf dem Plan. Ein weiteres Highlight war das Stockbrotbacken an der Feuerschale, wobei uns die freiwillige Feuerwehr Irxleben unterstützte.
Ein fantastisches Buffet entstand aus den tollen mitgebrachten Sachen der Kinder. Dafür vielen Dank an alle Eltern!
Um 17.00Uhr klang die Party mit Stopptanz und der Wahl des besten Kostüms aus.


Ein Dankeschön auch an mein Hortteam für die tolle Halloweenparty!

B. Schumann
Verantwortliche Hort